über mich

Schon während des Studiums hat es mir sehr viel Spaß gemacht, Kindern und Erwachsenen Klavierunterricht zu geben. Seit 2004 unterrichte ich neben Privatschülern auch an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg. 

Die Tätigkeit  als Vorsitzende und als Fachjurorin bei Wettbewerben wie  Jugend musiziert von der Regional bis zur Bundesebene, beim Bergedorfer Musikantenwettstreit und beim Theodor Leschetizky Wettbewerb polnischer Musik bringen mir immer wieder neue Erfahrungen und Inspirationen für meinen eigenen Unterricht.

Ich habe 5 Jahre lang den Regionalwettbewerb Jugend musiziert Hamburg Nord geleitet und war in dieser Zeit auch Mitglied im Vorstand des Fördervereins Jugend musiziert.

Klavierunterricht in Hamburg-Langenhorn, Brigitte Heuschmann

meine Ausbildung

Den ersten Klavierunterricht erhielt ich mit 5 Jahren und hatte im gleichen Jahr meinen  ersten Auftritt in der Laeiszhalle beim Steinwaywettbewerb. Mit 9 Jahren nahm Prof. Conrad Hansen (Hamburg) mich in seiner Klasse auf. Danach setzte ich  meine Ausbildung  bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling (Hannover),  Prof. Yara Bernette (Hamburg), Prof. Hans Graf (Wien) und Prof. James Tocco (Lübeck) fort, wo ich den Abschluss als Diplom Musikerzieherin und das künstlerische Diplom mit Bestnote im Hauptfach Klavier absolvierte.

 


Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Mit meinem Mann lebe ich in Hamburg-Langenhorn. Neben der Musik treibe ich gerne Sport, liebe die Spaziergänge mit meinem Hund und lese gerne.